Home Heizung Erneuerbare Energien Sanitär Lüftung Photovoltaik Partner Kontakt


Impressum

Kontrollierte Wohnraumlüftung

Anlagen zur Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung schaffen in allen Räumen regelmäßigen Luftaustausch:

      - Frische, gefilterte Außenluft gelangt in die Wohnung.
      -
Geruchs- und Schadstoffe werden nach außen abgeführt.
      -
Eine Pollen- und Allergiefreiheit wird ermöglicht.
      -
Zu hohe Luftfeuchtigkeit wird vermieden.
      - Zu hohe Schadstoffkonzentration ebenso.

      -
Heiz- und Primärenergie wird eingespart.


      Der Luftwechsel wird durch Ventilatoren erzeugt. Die für den hygienisch und bauphysikalisch positiven       Raumluftzustand erforderliche Luftmenge wird im Abluftbereich den Räumen entzogen und über einen Filter und die       Wärmerückgewinnungseinheit nach außen abgeführt.


     So sparen Sie Kosten für Warmwasserbereitung und Raumheizung ein:
      Durch Wärmerückgewinnung wird der Abluft Wärme entzogen, die dem Warmwasser und/oder der Frischluft       zugeführt wird.


      Heiße Sommertage?
      Kombiniert mit einem vorgeschalteten Erdwärmekollektor und bei entsprechender Beschattung, z. B. Aussenrollos,       bietet sich an heißen Tagen mit den Lüftungsgeräten die Möglichkeit, Büro- und Wohnräume auf angenehmere       Temperaturen herunterzukühlen.