Home Heizung Erneuerbare Energien Sanitär Lüftung Photovoltaik Partner Kontakt


Impressum

Schöpfen Sie Energie aus der Natur.

Mit einer Wärmepumpe.

Wärmepumpen nutzen die eingelagerte Sonnenenergie aus dem
Erdreich, aus Grundwasser oder der Luft. Sie können kaum kostengünstiger und umweltschonender heizen.

So funktioniert eine Wärmepumpe im Detail

Im Inneren der Wärmepumpe (außer bei der

Luft-Luft-Wärmepumpe) wird ein Kältemittel (KM)

laufend mechanisch so verändert, dass es mehr Wärme

abgibt, als es aufgenommen hat. Dafür wird es laufend

komprimiert und ausgedehnt, also verdampft und wieder

verflüssigt. Das flüssige KM nimmt im Verdampfer die

Umweltwärme auf und verdampft. Der Kompressor

verdichtet das Gas mit mechanischer Energie und

erhöht dadurch seine Temperatur. Im Verflüssiger

übergibt das Gas seine Wärme dem Heizkreis und

wird wieder flüssig. Im Expansionsventil wird der Druck abgebaut und die Flüssigkeit gerät in den Verdampfer.